Digitale Informationsprozesse


Was geht ab, Alter?

Was geht ab, Alter?

Na, wie ist es so vom Home-Office heraus den Überblick zu behalten?

Gar nicht so einfach, wenn die Mitarbeiter verteilt arbeiten. Verschaffen sie sich schnell Transparenz über alle laufenden Aktivitäten auf einen Blick. Mit elektronischen Checklisten und Übersichten.

Mal eben schnell die Unterschrift abholen und los?

Mal eben schnell die Unterschrift abholen und los?

Schon mal versucht, nen Zettel durch die Webcam zu schieben?

Statt drucken, unterschreiben, scannen und mailen kann man auch andere Wege nutzen. Schnell und unkompliziert einen Genehmigungsprozess elektronisch abbilden geht einfacher als man denkt.

Ist das Glas halb voll oder halb leer?

Ist das Glas halb voll oder halb leer?

Wie ist es so, nur noch die Hälfte der Post zu bekommen, weil das Papierzeugs fehlt?

Mails und Dateien kommen täglich an, die Papierpost aber gar nicht oder nur umständlich und zeitversetzt per Mail. Und wohin dann damit? Manchmal ist es ganz einfach, schnell und unkompliziert zu digitalisieren und ordentlich abzulegen.

Wieder mal den Autoschlüssel im Kühlschrank gefunden?

Wieder mal den Autoschlüssel im Kühlschrank gefunden?

Hab ich alles zusammen, oder fehlt da noch was?

Die Ordnung in Mailboxen und im Dateisystem klappt, solange nicht mehrere Personen damit arbeiten müssen. Und dann diese doofen Vorgaben für die Dateinamen und so. Vollständige und einfach strukturierte elektronische Ablagen sind gar nicht so schwer zu schaffen. Und dann klappt´s auch mit dem Finden für alle, weil immer alles an einem Ort liegt.

weitere
Um unsere Webseite für Sie optimal darstellen und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.